Menü
Motivation Sport KaRazym

Die ultimativen Tipps

für mehr Motivation zum Sport

Weltweit wollen 90 % der Erwachsenen gesünder leben. Trotz aller Bemühungen hinken aber 73 % der Befragten den eigenen Wünschen hinterher. Es ist freilich leicht, sich etwas vorzunehmen. Deutlich schwieriger gestaltet sich die Umsetzung. Wenn es mit der Motivation für mehr Bewegung mal wieder nicht klappt und sich der Schweinehund mit seinen vielen, vielen Ausreden breit macht, kommen unsere Motivationstipps genau richtig. Sie sorgen für gute Laune und stupsen zu mehr Bewegung an.

Das Ziel vor Augen

Eine der effektivsten Motivatoren ist die Erreichung eines selbstgesetzten Ziels. Dabei ist es nicht unbedingt erforderlich, sich gleich für einen Marathon anzumelden. Neue, kleinere Herausforderungen machen den Weg zum Ziel: ein Mal pro Woche eine größere Distanz, ein Kilo mehr Hantelgewicht oder eine bessere Trainingszeit. Ziele motivieren und bringen mehr Abwechslung in den Trainingsplan.

Apropos! So ein Trainingsplan ist ein gutes Hilfsmittel, um sich immer wieder aufs Neue zu motivieren. Tragt am Montag in eine wöchentliche Übersicht eure Trainingseinheiten ein. Nach Erledigung wird abgehakt. Sonntag abends könnt ihr euch eure erfolgreiche Woche mit Stolz ansehen. Das motiviert ungemein für den nächsten Trainingsplan.

Motivation Sport KaRazym

Geteiltes Leid ist halbes Leid

Sich alleine zum Sport zu motivieren fällt manchen schwer. Sport mit Freunden, dem Partner oder Kollegen schweißt zusammen und motiviert. Einerseits ergibt sich vielleicht eine Art Wettkampfgedanke, andererseits sagt man fix vereinbarte Termine nicht so leicht ab.

Dank der digitalen Vernetzung braucht es nicht mal einen realen Trainingspartner. Heutzutage besteht die Möglichkeit, in großen Fitness-Communities dem gemeinsamen Interesse für Sport und gesunde Ernährung nachzugehen. Motivation und Ansporn für das Fitnesstraining findet man in den Erfolgsgeschichten vieler anderer. Motivierend wirkt auch das Teilen seiner sportlichen Leistung über Social Media.

Motivation Sport KaRazym

Keine Ausreden mehr!

„Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen!“ Wer kennt die alte Weisheit nicht? Egal ob in der Arbeit, im Haushalt oder auch im Sport – lasst keine Ausreden gelten. Beginnt mit eurem Sportprogramm nicht erst morgen, nächste Woche oder nächstes Jahr, sondern heute! Am nächsten Tag habt ihr dann Zeit für andere Dinge, die euch vermeintlich mehr Spaß machen. Auch Kleinvieh macht Mist. Wenn die geplante 10-Kilometer-Laufrunde aufgrund des regnerischen Wetters nicht so einladend wirkt, dann lauft eben eine kleine Runde oder rollt im Wohnzimmer die Gymnastikmatte aus. Jede Bewegung ist besser als keine Bewegung!

Motivation Sport KaRazym

Spitzt die Ohren

Mit der richtigen Musik kann man beim Training selbst noch mehr aus sich rausholen. Musik pusht nachweislich die Performance beim Sport. Mit dem Lieblingssong im Ohr läuft man schneller, tritt kräftiger in die Pedale oder kämpft um eine Wiederholung mehr beim Krafttraining. Auch die Motivation für das eigentliche Workout steigt durch das bevorstehende Hörerlebnis stark an. Wer sich wieder einmal nicht zum Training aufraffen kann spielt seine Fitness-Playlist oder seine Lieblingsband.

Es kommt von Innen

Euer Arzt will, dass ihr abnehmt? Eure Kinder finden euch zu lasch? Mag sein. Die Motivation zum Sport werdet ihr aber nur finden, wenn sie von euch selbst kommt. Menschen sind erwiesenermaßen erfolgreicher, wenn sie Dinge aus eigenem Antrieb tun. Ein alter Trick, der aber langfristig hilft: Visualisierung:

Stellt euch möglichst konkret die Zielerreichung vor. Wie fühle ich mich nach dem absolvierten Wettkampf, nach Erreichung einer festgelegten neuen Distanz im Training usw. Verinnerlicht diese Gefühle oder das Bild, das in euch aufsteigt. Das stärkt das Durchhaltevermögen und die Willenskraft.

Der richtige Style

Mit einem stylischen Outfit macht Bewegung noch mehr Spaß. Das neue frühlingsfrische Lauftop, das coole Funktionsshirt oder die neue Yogapant: unser Gehirn schüttet Glückshormone beim Gedanken daran aus. Motivation vorprogrammiert! Funktioniert auch als Belohnung. Nach der Teilnahme an einem sportlichen Wettkampf belohnt man sich selbst ganz einfach mit neuen Sportklamotten.

 

 

Bilder: shutterstock_©Bobex-73; shutterstock_©Dirima; shutterstock_©Bobex-73; shutterstock_©Gutesa

Karazym vergleich.org

KaRazym - geballte Lebenskraft

Enzymtherapie

KaRazym® Tabletten sind ein hoch wirksames Enzym-Kombinations-

Präparat, das eingesetzt wird

⇒ zur Unterstützung stark belasteter Gelenke

⇒ zur Verkürzung der Erholungszeit der Muskeln

⇒ bei Frauen in besonderen physiologischen Umständen

Magazin